ARES Video

Eine besonders nachgefragte Funktion bei Schießkinos, ist die Möglichkeit Videofilme und Bilder als Ziel zu verwenden. Speziell von Personen, die das Schießen nicht nur als Freizeitsport betreiben, sondern für die das sichere und effiziente Beherrschen von Schusswaffen eine besondere Relevanz hat. So können beispielsweise Jäger den Umgang mit ihren Waffen in realitätsnahen Szenarien üben. Bei ihnen geht es nicht nur darum ein bewegtes Ziel möglichst genau zu treffen sondern auch anhand der Situation schnell zu entscheiden ob überhaupt eine Schussabgabe erfolgen soll. ARES Video ist genau auf diese Anforderung hin entwickelt worden und bietet viele Funktionen und unterstützt die meisten gängigen Video und Bildformate.

ARES Video

Das Hauptprogramm Projekt ARES beinhaltete auch eine Video-Funktion, die jedoch einige Einschränkungen hatte. ARES Video ist speziell für diese Art des Trainings entwickelt worden und kann neben einer einfacheren Bedienung mit vielen zusätzlichen Funktionen aufwarten.

ARES Video kann Videos und Bilder als Ziel anzeigen. Zudem können Diashows erstellt werden, bei denen Bilder in einstellbaren Zeitabständen aufeinander folgen. Auch die Flugzeit der Projektile kann simuliert werden. Dafür werden Mündungsgeschwindigkeit der Waffe und der Abstand zum Ziel angegeben werden, woraus das Programm die Flugzeit berechnet. Es gibt eine komfortable Waffen-Verwaltung bei der man die Einstellungen für verschiedene Waffen hinterlegen kann, was ein schnelles Wechseln ermöglicht. Neben der Mündungsgeschwindigkeit kann hierbei auch für jede Waffe ein individueller Offset eingestellt werden. Es möglich die Entfernungen der Ziele für ein Video in einer Textdatei zu hinterlegen, so dass sie beim Aufruf des Videos automatisch eingestellt werden.

Die Einrichtung des Systems erfolgt voll automatisch. Die Kamera muss nur auf die Leinwand gerichtet und der automatisches Kalibrationsprozess gestartet werden.

ARES Video Weapons

Für professionelle Anwender gibt es den Trainer-Modus, mit dem man die Simulation an einem zweiten Monitor steuern kann, während die Videos selbst am Hauptmonitor abgespielt werden. Der Trainer-Modus steht nur in der Lizenzierten Version zur Verfügung, die zudem einige weitere Vorteile bietet.

ARES Video Weapons

Vorteile der Lizenzierten Version:

Das Programm sowie eine PDF-Anleitung kann im Downloadbereich herunter geladen werden.

Datenschutzerklärung © 2014 - 2021 Philipp Meißner